Checkliste nach der Hochzeit

checkliste nach der hochzeit

Checkliste nach der Hochzeit

Bei der Organisation deiner Hochzeit solltest du nichts dem Zufall überlassen! Auch wenn der schönste Tag in deinem Leben bereits hinter dir liegt, gibt es für dich in der Zeit danach noch Einiges zu erledigen. Die Aufgaben, die jetzt noch anstehen, hältst du am besten in einer speziellen Checkliste fest:

Dankeskarten

Du solltest dir notieren und damit gleichzeitig dokumentieren, von wem du was zur Hochzeit geschenkt bekommen hast. Dieser Vorgang erleichtert das nach der Hochzeit anstehende Danksagen enorm. Denn du solltest dich bei allen bedanken, egal ob es sich um ein großes Geschenk aus dem Familienkreis oder um eine Glückwunschkarte von einem Kollegen handelt. Die Dankeskarten bestellst du am besten bei einer Druckerei. Die Gestaltung sprichst du vorzugsweise gleich mit den Verantwortlichen vor Ort ab. Den Text hierfür hast du dir entweder vorher zurechtgelegt oder die Druckerei macht dir ihrerseits einen passenden Vorschlag. Besonders persönlich wirkt es, wenn von dir auch ein paar handgeschriebene Zeilen auf dem Schreiben auftauchen. Darin kannst du dich noch einmal gesondert für ein besonders schönes Geschenk oder einen Gutschein bedanken. Auf diese Weise verweist du auf deine besondere Beziehung zum Adressaten.

Der Danksagung fügst du CDs bei

Eine einzigartige Note erhält dein Brief, wenn du außer den Danksagungen noch Erinnerungsfotos oder Filme auf CDs beilegst. Auf ihnen bist du zum Beispiel mit den jeweiligen Gästen abgebildet oder mit deinem Bräutigam in eurer Festkleidung zu sehen. Solche Erinnerungen haben für deine Lieben einen bleibenden Wert und werden noch nach Jahren gerne zur Hand genommen. Alle wollen von Zeit zu Zeit solche Aufnahmen zur Hand nehmen und sich an die sehr gelungene Hochzeitsfeier erinnern. Die Danksagungen schickst du grundsätzlich an alle, die dir Glückwünsche überbracht haben, damit sich keiner ausgeschlossen fühlt. Dabei solltest du auf deiner Checkliste nach der Hochzeit auch alle beteiligten Dienstleister, wie Fotografen, Caterer, Floristen oder Friseure, nicht vergessen. In unserer heutigen Zeit ist es auch möglich, Fotoalben am Computer zu gestalten und dadurch einen noch unvergesslicheren und schöneren Rahmen herzustellen. Deine Eltern und die Schwiegereltern freuen sich über ein ausgesprochen schön dekoriertes Alben von dir.

Namensänderungen werden von dir allen wichtigen Stellen mitgeteilt

Wenn du nach der Hochzeit einen anderen Namen trägst, muss dieser sämtlichen wichtigen Behörden mitgeteilt werden. Das beginnt beim Einwohnermeldeamt mit dem Personalausweis oder Reisepass, den du dir neu ausstellen lässt. Du solltest aber auch bedenken, dass du dein Kreditinstitut, das Finanzamt wegen einer möglichen Änderung deiner Steuerklasse, die KFZ- Stelle für deinen Führerschein, den Vermieter oder zum Beispiel deine derzeitige Krankenkasse informierst. Auch dein Arbeitgeber hat ein Recht darauf, von deiner Namensänderung zu erfahren. Das ist viel Arbeit, kann aber dank deiner Checkliste nach der Hochzeit nacheinander abgearbeitet werden.

Wenn du alle diese Dinge beachtest, vergisst du keine wichtigen einzuleitenden Schritte, nachdem du den Bund für das Leben geschlossen hast!

Hier geht es übrigens zu der kostenlosen Checkliste Hochzeit >

hochzeitsdetails
getting-ready
Hochzeit mit Kindern
verlobungsvideo
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.