Paarshooting Leverkusen

Mit Sarah & Daniel im Japanischen Garten

Paarshooting Leverkusen

Paarshooting Leverkusen

Mit Sarah & Daniel im Japanischen Garten

Der Japanische Garten in Köln liegt innerhalb einer riesigen Gartenlandschaft auf dem Gelände des ehemaligen Bayer Werkes im Kölner Stadtgebiet Flittard. Es ist einer der schönsten Parks Deutschlands und bietet mit den Gräsern, Stauden, Mammutbäumen und Japanischen Gebäuden eine traumhafte Kulisse für ein Paarshooting.

Sarah & Daniel brachten diesen Vorschlag ein, als wir einen gemeinsamen Termin für das Paarshooting Leverkusen vereinbarten. Wir hatten diese traumhafte Kulisse immer mal wieder vor Augen und waren natürlich direkt Feuer & Flamme für den japanischen Garten also Fotolocation in Köln.

Glücklicherweise spielte an diesem Sonntagmorgen – nach einer Woche voller Kälte und Regen – das Wetter super mit. Es war zwar immer noch kalt und wir waren sehr dankbar für unsere Handschuhe, aber es regnet nicht und auch der nahende Frühling war an einigen Bäumen und Sträuchern sichtbar.

Wir waren sehr gespannt auf dieses Shooting mit Sarah & Daniel, den aus den Vorgesprächen ging schon hervor, dass die Beiden sich wirklich intensiv mit der Hochzeit und allem Drumherum beschäftigten. Dass sie ganz besonderen Wert auf schöne Bilder Ihrer Hochzeit legen, kam schon beim Vorgespräch gut rüber. Und so hatten die Beiden sich auch einige Gedanken im Vorfeld gemacht, sich Bildideen überlegt und auch schon mal die eine oder andere Pose geübt.

So waren wir echt überrascht, wie einfach dieses Paarshooting Leverkusen doch war. Klar wurde noch viel erklärt, die ein oder andere Pose verfeinert und neue Ideen eingebracht, damit an dem Hochzeitstag einfach alles noch perfekter und professioneller wird. Aber, das Wichtigste an diesem Paarshooting war: Sarah & Daniel konnten sich so richtig fallenlassen. Man merkte jeder Berührung, jedem sich in die Augen-Schauen an, dass da echte Gefühle im Spiel sind. Sie brauchten kaum eine Erklärung oder ein Anstupsen. Beide konnten direkt die Welt um sich herum vergessen und hatten sich einfach lieb.

So konnte bei diesem Paarshooting die Liebe der Beiden auf besonders schöne und ästhetische Weise in den Fotos festgehalten werden. Es war so leicht, die Gefühle dieses zukünftigen Brautpaares mit der Kamera einzufangen. Gerade diese echten Gefühle und Emotionen sind das, was auf den Bildern festgehalten werden soll. Ziel ist, dass der Fotograf vergessen wird und das Brautpaar ganz natürlich eingefangen wird – so entstehen die authentischen Bilder einer großen Liebe. Und wir denken, dass uns dies mit den Bildern von Sarah und Daniel im japanischen Garten von Leverkusen gelungen ist.

Ihr Beiden – ich freue mich sehr auf eure Hochzeit und auf die vielen emotionalen Momente, die ich für euch einfangen werde.
Eure Liebe ist etwas ganz Besonderes!

Jetzt anrufen

In der Zeit von 10 bis 21 Uhr
0211 53813400

Spaß an einem Paarshooting? Hier geht es zum Webshop:

Viele weitere Ideen für ein Paarshooting findest du hier:

Wenn ihr möchtet, schaut doch bitte mal in meine anderen Fotobereiche.
Ausser Hochzeitsfotografie und Hochzeitsvideos biete ich auch

Fotoshooting:
After Wedding ShootingTrash the Dress Shooting, Paar-Fotoshooting, Engagement VideosBoudoirfotografieAfter Wedding Shooting unter WasserPaarfotoshooting unter Wasser

Peoplefotografie:
FamilienshootingBabyfotos, Babybauchfotos, Portraitfotografie

Ausserdem:
Abiball Fotografie mit kostenlosen Photo Booth, Schul- und KindergartenfotografieBusiness Portraits, Imagevideos und Fotoworkshops

Schaut bitte auch in meinen Webshop mit tollen Angeboten und in meinen Hochzeitsblog mit vielen interessanten Neuigkeiten und Tipps.

Hochzeitsfotograf Ralf Schmidt

Du hast noch Fragen an mich?

Dann schreib mir doch jetzt eine E-Mail.
 web@1000Momente.de   

Ich antworte dir sofort!
Solltest du nicht binnen 24 Stunden von mir eine Antwort erhalten, ist irgendein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktiere mich dann noch mal kurz per E-Mail oder telefonisch: 0211 53813400.

Liebe Grüße und vielen Dank, dein Fotograf Ralf Schmidt