Hochzeitslocation NRW

Hochzeitslocation NRW

Hochzeitslocation NRW

Eine Hochzeit feiern mit der richtigen Hochzeitslocation in NRW

Wenn ein Paar seine Liebe mit einer Hochzeit besiegelt, dann könnte die Welt stehen bleiben. Es gibt nichts Schöneres, als seinen Kindern, Freunden oder Arbeitskollegen dabei zuzusehen, wie sie sich das Jawort geben und ewige Treue versprechen.

Für dieses schöne Event braucht man eine gute Hochzeitslocation, die das Fest zu etwas ganz Besonderem macht. Wer auf der Suche nach einer passenden Hochzeitslocation in NRW ist, der hat die Qual der Wahl, denn es gibt zahlreiche Burgen, Schlösser, Bootshäuser usw., die die Hochzeitsgesellschaft verzaubern lassen.

Hochzeitslocation NRW

Die schönsten Hochzeitslocations in NRW

Generell sollte sich das Brautpaar im Vorfeld darüber klar werden, ob es eine Hochzeitslocation in NRW mit einer Trauungs- und Übernachtungsmöglichkeit sucht oder lediglich einen schönen Festsaal, der für ein exklusives Fest sorgt.

Möchte das Paar beispielsweise in einem umgebauten Schloss heiraten, ist das „Schloss Oberhausen“ mit seiner neu gestalteten Fassade der absolute Hingucker auf allen Hochzeitsfotos. Anschließend können weitere Fotos im angrenzenden „Kaisergarten“ zwischen Rentieren, Waschbären und Schwänen gemacht werden. Wer mag, kann in der nicht weit entfernten „Burg Vondern“ mit seinen Gästen die Nacht zum Tag machen.

Wer seinen Gästen eine Hochzeitslocation in NRW mit einer Übernachtungsmöglichkeit bieten möchte, sollte sich das „Schloss Bensberg“ in Bergisch-Gladbach anschauen. Neben der märchenhaften Kulisse des Barocker Schlosses stehen den Gästen 120 Zimmer zur Verfügung. Die freie oder auch standesamtliche Trauung kann auf dem Schloss vollzogen werden, wobei es auch viele evangelische sowie katholische Kirchen in der nahen Umgebung gibt.

Hochzeitslocation NRW

Ist das Brautpaar ein Ruhrgebiet-Fan, sollte es über eine Hochzeit auf dem Gelände des „Essener Zeche Zollvereins“ nachdenken. Dort erstrahlt abends der ehemalige Förderturm, während die Gäste bei exklusivem Essen speisen und ausgelassen feiern können.

Ist ein herrlicher Ausblick auf die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und auf den Rhein gewünscht, ist die Aussichtsplattform des „Düsseldorfer Rheinturms“ der ideale Ort zum Heiraten. Wieder am Boden angelangt können an der größten Dezimaluhr der Welt wunderschöne Fotos der Hochzeitsgesellschaft gemacht werden. Wer mag, kann im Anschluss in der angrenzenden Bar oder im Restaurant ausgiebig feiern.

Hochzeitsfotos brauchen eine gute Hochzeitslocation in NRW

Hat man einen professionellen Fotografen engagiert und eine der schönsten Hochzeitslocation in NRW gebucht, ist es ein Leichtes für den Fotografen, das Brautpaar im Garten des Schlosses, am Wassersteg des Bootshauses oder unter dem Torbogen der Burg ins rechte Licht zu rücken.

Wer mag, kann auch ein Hochzeitsvideo drehen lassen, das die schönsten Momente wie etwa die Trauungszeremonie, das Anschneiden der Torte oder den Hochzeitstanz für die Ewigkeit festhält.

Hochzeitslocation NRW

Fazit

Das Brautpaar sollte sich vorab Gedanken machen, welche Hochzeitslocation in NRW es buchen möchte. Darüber hinaus sollte es abwägen, welche Kriterien sie erfüllen sollte wie etwa das Finanzielle, die Übernachtungsmöglichkeit oder eine gute Location für die Hochzeitsfotos.

Denn nicht immer ist die gewünschte Hochzeitslocation in NRW zum gewählten Termin frei und man muss sich um eine Alternative kümmern.
Hat man den perfekten Ort zum Heiraten gefunden, kann das Fest beginnen, an das man sich noch lange dank der wundervollen Hochzeitfotos erinnern wird.

 

Hochzeitsreportage Brai Italien
Hochzeitslocation Düsseldorf
Hochzeitslocation NRW
Hochzeitslocation Bonn
Hochzeitslocation Dortmund
Heiraten Rheinturm Düsseldorf