Hochzeitsbilder

Hochzeitsbilder im Schloss Grünewald

Hochzeitsbilder: Den ersten Tag der gemeinsamen Zukunft festhalten

Wer mitten in den Hochzeitsvorbereitungen steckt, hat alle Hände voll zu tun. Da bleibt oft nicht viel Zeit, den richtigen Hochzeitsfotografen zu finden. Manche heiratswillige Paare verzichten auch prinzipiell auf den Foto Profi, der den schönsten Tag ihres gemeinsamen Lebens für immer festhält. Meistens sind es jedoch finanzielle Gründe, die das (junge) Paar dazu veranlassen, professionelle Hochzeitsfotos durch Hochzeitsfotos, die von Freunden, Trauzeugen oder anderen Hochzeitsgästen gemacht werden, zu ersetzen. So schön und spontan diese Fotos auch sein mögen – ihnen fehlt eines: Sie bringen die außergewöhnliche Atmosphäre dieses besonderen Tages nicht in angemessener Form zum Ausdruck.

Hochzeitsbilder im Schloss Grünewald

Warum ein guter Hochzeitsfotograf unentbehrlich ist

Hochzeitsbilder sind etwas grundsätzlich Anderes als Fotos, die man „mal soeben“ schießt. Wer Hochzeitsfotos bei einem Profi Fotografen in Auftrag gibt, erhält außergewöhnliche Fotos von hoher künstlerischer Qualität. Er bekommt Fotos von bleibendem Wert, die ihn später an diesen schönsten Tag seines Lebens erinnern und deren Stimmung er auch noch nach Jahren lebhaft nachempfinden kann. Außerdem halten Profi die Einzigartigkeit dieses speziellen Tages im Foto fest. Hochzeitsfotos fangen sogar Momente dauerhaft ein, die dem Brautpaar entgehen, da es natürlich mit sich selbst beschäftigt ist. Egal, welches Ambiente das Pärchen wählt – eine pompöse Hochzeit auf einem alten Schloss oder eine eher schlichte Hochzeit im engeren Familien- und Freundeskreis – ein guter Hochzeitsfotograf ist auf die Abläufe eines derartigen Events vorbereitet und hält nicht nur die bei Hochzeiten üblichen Szenen wie den Hochzeitskuss und das traditionelle Anschneiden der Hochzeitstorte fest. Sogar Pannen können, wenn es mit dem Fotografen so abgesprochen ist, auf Fotopapier gebannt werden und sorgen später für Heiterkeit in geselliger Runde. Kreative Fotos zu schießen, erfordert jedoch nicht nur Professionalität, sondern auch ein Gespür für den richtigen Moment und bedeutende Emotionen.

Hochzeitsbilder im Schloss Grünewald

Zum üblichen Repertoire eines Hochzeitsfotografen gehören gestellte Aufnahmen vom Brautpaar, seiner Familie, den Freunden und anderen Hochzeitsgästen und natürlich der Hochzeitsdeko – eben klassische Fotos für das Familienalbum. Heiratswillige Pärchen, die jedoch ihren ganzen Hochzeitstag fotografisch festgehalten haben möchten, können ein komplettes Paket buchen. Wir bieten sogar noch eine zusätzliche Beratung zum Hochzeitsablauf an, damit am Hochzeitstag auch wirklich nichts schiefgeht.

Hochzeitsbilder im Schloss Grünewald

Hochzeitsbilder sind so individuell wie die Menschen, die sie in Auftrag geben.

Dazu gehören Fotos einer romantischen Hochzeit auf dem Land genauso wie die einer Biker-Hochzeit auf einer waschechten Harley Davidson oder Hochzeitsfotos, die an ungewöhnlichen Locations aufgenommen werden. Ein guter Hochzeitsfotograf setzt wie ein guter Regisseur das Hochzeitspaar, seine Gäste und den gesamten Tagesablauf gekonnt in Szene. Außerdem können Fotos vom Fotografen auch im Nachhinein noch künstlerisch bearbeitet und zum Beispiel als raffinierte Bildausschnitte gestaltet werden.

Ein weiterer Grund, weshalb man nicht auf professionelle Fotos verzichten sollte, ist nicht zuletzt die Tatsache, dass man sich auch die lebendigste Erinnerung nicht an die Wand hängen und seinen Kindern und Enkeln zeigen kann.

Hochzeitsbilder im Schloss Grünewald

Fotografisches Können für romantische und luxuriöse Hochzeitsbilder

Pärchen, die es verspielt-romantisch und zugleich pompös lieben, können sich auf Hochzeitsbilder bannen lassen, die im Prunksaal eines alten Schlosses und im Schlossgarten geschossen werden. Dazu gehört natürlich das passende Ambiente (Schleifchen, Rüschen, Spitze, viel Rosa, Gold und Weiß). Sogar Schwarz-Weiß Hochzeitsfotos sind machbar, falls das Hochzeitspaar das wünscht. Sehr edel und elegant wirkt auch ein Hochzeitspaar, das vom Fotografen auf der Schlosstreppe positioniert wird, wobei sich die ellenlange Schleppe der Braut wie ein Wasserfall nach unten „ergießt“. Pärchen, die symbolhafte schlichte Motive bevorzugen, lassen sich beispielsweise in legerer Pose beim Öffnen einer alten, halb verfallenen Gartentür ablichten.

Hochzeitsbilder im Schloss Grünewald

Ungewöhnliche Locations und Motive erfordern besondere Kreativität

Pärchen, die außergewöhnliche Locations und Motive bevorzugen, stellen besonders hohe Anforderungen an die Kreativität und Professionalität des Hochzeitsfotografen. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, hoch über den Dächern der Großstadt mit der Skyline im Hintergrund oder in einem speziellen Waggon der Wuppertaler Schwebebahn zu heiraten. Auch der Frankfurter Main-Tower ist eine gute Location für ungewöhnliche Hochzeitsbilder. Eine rauhe Seehochzeit auf einem Leuchtturm – auf manchen gibt es sogar ein Standesamt – ist ebenfalls etwas Außergewöhnliches. Ebenfalls „aus dem Rahmen“ fallen Fotos, die auf einem schaukelnden Krabbenkutter oder in einer echten Tropfsteinhöhle aufgenommen werden: Die zauberhafte unterirdische Welt einer Tropfsteinhöhle ist ein besonders romantischer Ort für schöne Hochzeitsfotos, da er speziell ausgeleuchtet und sogar farbig angestrahlt werden kann. Sogar unter Wasser auf dem Grund eines Sees aufgenommene Hochzeitsfotos geben manche (sportliche) Hochzeitspaare in Auftrag. Wer sich einem Vogel gleich lieber in die Lüfte erheben möchte, kann sogar beim Fallschirmspringen Hochzeitsbilder von sich und seiner Liebsten machen lassen. Wie man sich denken kann, werden derartige Spezialaufträge allerdings nicht von allen Profi Hochzeitsfotografen angenommen.

Hochzeitsbilder im Schloss Grünewald

Heiratswillige Paare, die eine Hochzeit auf dem Land planen und auf den Hochzeitsbildern ihren Sinn für Humor betonen wollen, können dies tun, indem sie sich beispielsweise im schicken Hochzeitsdress, aber mit Gummistiefeln an den Füßen ablichten lassen. Wer seinen Anzug und sein Brautkleid nicht unbedingt wiederverwenden möchte, kann sich auch bis zur Hüfte im Dorfweiher stehend fotografieren lassen. Sogar actiongeladene Hochzeitsbilder sind für einen gestandenen Hochzeitsfotografen kein Problem: Dazu gehören Fotos von Pärchen, die vor Freude über ihr zukünftiges gemeinsames Leben einen Luftsprung machen genauso wie Hochzeitsbilder mit Frischgetrauten, die auf einer sommerlichen Streuobstwiese wie Kinder herumalbern und Fangen spielen.

Hochzeitsbilder im Schloss Grünewald

Welche Motive und Szenen wichtig sind.

Wer sich entschließt, die eigentliche Hochzeitszeremonie oder seinen gesamten Hochzeitstag auf Fotopapier zu bannen, erhält bei professionellen Fotografen nicht nur Fotos von sich selbst und seiner/m Liebsten. Ebenso wichtig wie Hochzeitsbilder mit den „Hauptdarstellern“ vor einem selbst gewählten Hintergrund sind natürlich auch Fotografien der Eheringe, des hübschen Brautstraußes, der aparten Deko und der Hochzeitsgesellschaft. Auch die Kombination von Brautstrauß, Hochzeitspaar und eindrucksvollem Bild Hintergrund macht sich gut auf Hochzeitsfotos: Im Bild-Vordergrund liegt auf einer Wiese im Park der gestochen scharf abgebildete Brautstrauß. Dahinter sieht man die verschwommene Silhouette des sich vor der Großstadt Skyline küssenden Pärchens. Sehr hübsch bei ländlichen Hochzeiten im Frühjahr und Sommer ist auch ein Reigen der Hochzeitsgäste um Braut und Bräutigam. Tipp: Actiongeladene Hochzeitsszenen wirken besonders lebendig, wenn man sie sich auf Acrylglas drucken lässt.

Hochzeitsbilder im Schloss Grünewald

Hochzeitsfotos-schwarz-weiß
Gruppenfoto Hochzeit
just-married
Brautportrait
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.