Heiraten am Strand

Heiraten am Strand in Süditalien

Den Bund der Ehe mit Blick aufs Meer schließen

Heiraten am Strand wird bei Paaren mit Sinn für Romantik zunehmend beliebter. Vor der Kulisse der unendlichen Weiten des Meeres und mit sanftem Wellenrauschen als natürlicher Hintergrundmusik lässt sich mit Familie und Freunden eine unvergessliche Hochzeitsfeier inszenieren. Auch Paare, die alleine und nur für sich den Bund fürs Leben schließen wollen, entscheiden sich immer häufiger für eine verträumte Strandhochzeit. Ob an der heimischen Nord- oder Ostsee, am warmen Mittelmeer oder sogar an Atlantik, Pazifik oder Indischem Ozean geheiratet wird, bleibt dem persönlichen Geschmack und Geldbeutel überlassen. Praktischerweise lässt sich das Heiraten am Strand mit den anschließenden Flitterwochen verbinden.

An Nordsee oder Ostsee sich das Ja-Wort geben

Liegt der Hochzeitstermin im Sommer, lässt sich eine Strandhochzeit an Nordsee oder Ostsee ohne lange Anfahrt und komplizierte Reisevorbereitungen in die Tat umsetzen. Da das Klima an der deutschen Küste und auf den Inseln zu anderen Jahreszeiten etwas rauer ist, sind die Monate Juni bis Anfang September ideal zum Heiraten in frischer Meeresbrise. Familie und Freunde können in einem Ferienhaus oder in einem Hotel für die Zeit der Hochzeitsfeier untergebracht werden. Es gibt auch Ferienorte an der Küste mit speziellen Angeboten für Heiraten am Strand, hierüber erteilen die jeweiligen Kurverwaltungen Auskunft. Während an der Nordsee der Blick des Brautpaares weit hinaus aufs Wattenmeer geht, bietet die Ostsee imposante Szenarien an der Steilküste zum Beispiel auf der Insel Rügen. Besonders exklusiv ist eine Hochzeit am Strand in schickem Ambiente auf der Nordseeinsel Sylt.

Mediterranes Flair zur Hochzeit am Mittelmeer

Die reizvollen Küsten des Mittelmeeres bieten eine breite Palette an Möglichkeiten für eine Strandhochzeit auch in Frühling und Herbst. Filmreif sind die Strände der französischen Côte d’Azur, wo sich Hochzeitspaare wie Stars bei Dreharbeiten fühlen dürfen. Aber auch Italien, Spanien und Griechenland bieten sich für eine gelungene Hochzeitsfeier in mediterranem Ambiente an. Die Anreise ist für die Hochzeitsgesellschaft unkompliziert und ohne größere bürokratische Hürden zu organisieren. Die Baleareninsel Mallorca ist ebenfalls ein beliebtes Ziel für Heiraten am Strand. Wegen der günstigen Flüge von Deutschland aus lässt sich auf Mallorca eine Traumhochzeit am Strand organisieren ohne den Geldbeutel zu arg zu strapazieren.

An fernen Gestanden die Ringe tauschen

Wer aus seiner Hochzeit am Meer etwas ganz Besonderes machen möchte, entflieht dem grauen Alltag an ferne Gestade mit exotischem Flair. Das kann der Sonnenstaat Florida in den USA ebenso sein wie Acapulco in Mexico. Hier herrschen auch im Winter angenehm milde Temperaturen. Auch Inseln im Indischen Ozean wie Mauritius oder die Seychellen bieten sich für eine spektakuläre Hochzeit am zuckerweißen Pulverstrand unter Palmen an. Ein solches Event will gut geplant sein, und je nach Reiseland sind rechtzeitig Visa für das Brautpaar und die Teilnehmer an der Hochzeit zu besorgen. Eine bequeme Alternative, um frühlingshafte Temperaturen mit Traumkulisse am Meer zu verbinden, sind die zur EU gehörenden Kanarischen Inseln im Atlantik.

Traumhafte Hochzeitsfotos bei Sonnenuntergang

Soll das Heiraten am Strand ein voller Erfolg werden, dann gehören Hochzeitsfotos mit spektakulären Motiven zur Erinnerung mit dazu. Wenn sich die Frischvermählten küssen und dabei die Sonne im Meer versinkt, hält der Hochzeitsfotograf diesen Moment mit seiner Kamera fest.

Heiraten im Ausland
Heiraten am Strand von Sardinien
Hochzeitsfotograf Portugal
Hochzeit auf Sardinien