Kirchliche Trauung mit italienischen
Spontanität und Lebensfreude

Frühlingsvergnügte Traumhochzeit in Mönchenwerth

Kirchliche Trauung mit italienischen Lebensfreude

Schwups und schon war er da der Moment der kirchlichen Trauung von Gabriella & Sven, die ihr ja vielleicht kennt vom Paarshooting und/oder der standesamtlichen Trauung.

Hochzeitsfotos und Hochzeitsvideo
Schon bei der Vorbesprechung der Hochzeit stand fest, dass wir wirklich jeden wichtigen Moment dieses wichtigen Tages festhalten sollten. Dies nicht nur in Fotos, sondern auch in einem Hochzeitsvideo. Ganz klar gehört daher auch das „getting-ready“, also das Ankleiden von Braut und Bräutigam mit dazu. Diese Vorbereitungen von Braut und Bräutigam fanden zwar in ein und derselben Suite im Radisson Blu Media Harbour Hotel in Düsseldorf statt, aber unsere Beiden blieben trotzdem füreinander unsichtbar. Das Zimmer der Hochzeitsuite ist nämlich durch eine Trennwand geteilt und Braut und Bräutigam konnten sich nah sein, konnten sich hören, aber nichts voneinander sehen. Eine sehr prickelnde und schöne Situation.

Italienischen Emotionalität, Spontaneität und Lebensfreude
Auf der Seite der Braut war die Stimmung voller Emotionalität, Spontaneität und Lebensfreude, genau so wie man es von einer italienischen Familie erwartet. Auf der Seite der Jungs ging es recht entspannt und locker zu. Und wir passten gut auf, dass niemand in die „Frauenseite“ schauen konnte. Aber zum Schluss durften Braut und Bräutigam sich mal kurz fühlen – jeder brav auf seiner Seite bleibend – erlaubten wir ein kurzes liebevolles Händchenhalten.

Die kirchliche Trauung in Düsseldorf
In der St. Stephanus – Kirche in Meerbusch wartete Sven dann ungeduldig auf seine wunderschöne Braut, die von ihrem stolzen Papa zum Altar geführt wurde. Auch hier durften wir, wie erwartet, Zeugen einer sehr romantischen und emotionalen Trauung sein.

Leider spielte das Wetter nach der Trauung nicht so ganz mit wie erhofft, aber die Überraschungen für das verliebte Paar konnten trotz einiger Regentropfen stattfinden. Und wie sagt ein italienisches Sprichwort „Sposa bagnata – Sposa fortunata“ (übersetzt ungefähr: „nasse Braut – glückliche Braut“).

Hochzeitsfeier im Landhaus Mönchenwerth in Düsseldorf-Meerbusch
Gefeiert wurde dann ausgiebig bei gutem Essen und super Stimmung im Landhaus Mönchenwerth in Meerbusch. Dort bewies Gabriella – auch mit Hilfe der Agentur Traumhochzeit und der tatkräftigen Unterstützung von Katrin Lohe ein gutes Händchen für die großen und kleinen Dinge des Hochzeitstages. Die sehr persönliche Reden des Bräutigams selber, des Bruders der Braut und nicht zuletzt auch des Vaters des Bräutigams sorgten für so manches Lächeln, aber auch für die eine oder andere Träne. Genau so sollen Hochzeiten sein!

Liebe Gabriella & lieber Sven, ihr seit ein absolutes Traumpaar und wir hatten so viel Spaß mit Euch. Wir freuen uns auf jeden Fall auf ein Wiedersehen!!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Hochzeit Michael Parensen