Kirchliche Trauung Solingen – Gräfrath

Liane & Simon, ein ganz besonderes Brautpaar.

Kirchliche Trauung

Hochzeit Landgasthof Gut Hahn in Solingen –
Liane & Simon im Glück

Landgasthof Gut Hahn, der Ort des Geschehens 

Eigentlich ist jede Hochzeit für Hochzeitsfotografen und Hochzeits-Videografen immer wieder etwas ganz Besonderes. Dabei ist es nicht wirklich entscheidend, ob es sich um eine standesamtliche Trauung oder um eine kirchliche Trauung handelt. Bei der Hochzeit von Liane & Simon waren wir als Hochzeitsfotograf und Hochzeits-Videograf ausgewählt für die kirchliche Trauung. Solingen war an diesem Samstag also unser Ziel. Wir wussten bereits im Vorfeld, dass die Trauung von Liane & Simon etwas ganz besonderes bieten würde. Das Brautpaar kannten wir ja schon von unserem Pre-Wedding-Shooting vor einige Wochen. Ein solches Paar-Shooting bringt viele Vorteile: so konnten wir uns sehr gut aneinander gewöhnen, haben schon einige Dinge und Posen abgesprochen und ausprobiert. Neben vielen tollen Paarfotos – die von dem zukünftigen Brautpaar auch für die Einladungskarten genutzt wurden – war dies die perfekte Vorbereitung für die Hochzeit.

Vor der kirchlichen Trauung: Eine nervöse Braut

Liane erwartete uns anfangs noch recht entspannt im ihrem Elternhaus. Gestartet wurde mit dem Braut-Make-up, um Liane für die kirchliche Trauung optimal in Szene zu setzen. Aufgelockert wurde die Stimmung durch ein Glas Sekt mit der Schwester und der Brautmutter. Endlich folgte der für alle Anwesenden immer wieder spannende Moment des Ankleidens. Einfach das perfekte Brautkleid für Liane – die Alltagskleidung abgestreift und mit Hilfe von Brautmutter und Schwester ins Brautkleid geschlüpft und schon stand vor uns eine so wunderschöne Braut – einfach perfekt und wunderschön. So langsam wurde Liane nun auch nervös. Nach den wichtigen Fotos der sich zum ersten Mal im Spiegel sehenden Braut, folgte die Autofahrt zur Kirche.

Das bange Warten des Bräutigams vor der kirchlichen Trauung

Der sehr nervöse Bräutigam Simon empfing die Hochzeitsgesellschaft an der Kirche. St. Mariä Himmelfahrt war nun auch das Ziel der zahlreichen, oft weit hergereisten Hochzeitsgesellschaft. So warteten letztendlich in der Kirche sowohl die Hochzeitsgäste als auch der nervöse Bräutigam voller Spannung auf die Braut. Aber keiner der Gäste konnte erahnen, welche emotionalen Momente diese Trauung bieten würde. Liane und Simon bekräftigten ihre Liebe durch einen eigens formulierten persönlichen Trauspruch – so emotional und ergreifend, dass kaum ein Auge der Hochzeitsgäste oder auch von uns Hochzeitsfotograf und Hochzeits-Videograf trocken blieb. Der wohl ergreifendste Moment in der Trauung, an den man sich auch nach Jahren immer wieder erinnern wird. Selbstverständlich wurde jeder wichtige Moment von uns für die Ewigkeit in Bild und Ton festgehalten.

Hochzeits-Paarshooting im deutschen Klingenmuseum in Solingen

Während der Glückwünsche an Braut und Bräutigam durch die Gäste und dem Anschnitt der Hochzeitstorte hatte Petrus noch ein Einsehen und ließ die Sonne scheinen. Aber langsam zogen dann doch einige Wolken auf, es begann zu regnen und wir beschlossen spontan, für das Paarshooting in das nahegelegene Klingenmuseum auszuweichen. Das Personal des Klingenmuseums ließ uns jeglichen Freiraum. So hatten wir die Möglichkeit viele Ideen in einmalige Hochzeitsfotos und Filmszenen umzusetzen. Liane & Simon waren nun sehr entspannt und offen für all unsere Ideen. Die Ergebnisse in den Hochzeitsbildern und im Hochzeitsfilm haben die beiden Turteltauben total überwältigt.

Ausgelassen Stimmung im Landgasthof Gut Hahn

Viele der Hochzeitsgäste von Liane & Simon waren aus dem weiten Polen angereist. Wir lieben Hochzeitsfeiern mit polnischen Gästen. Die Traditionen und die Art, das Hochzeitspaar zu feiern, sind wirklich toll. Die gesamte Gesellschaft feiert mit Herz und Seele und für das Brautpaar, genießt das gute Essen und sorgt für eine ausgelassene Stimmung. Klar darf bei einer solchen Hochzeitsfeier der Wodka nicht fehlen – dies gilt auch für unser Brautpaar Liane & Simon. Bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt, gefeiert und gelacht – eine tolle und ausgelassene Stimmung.

Ein kurzes Rückblick

Die Trauung in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt, das Paarshooting im Klingenmuseum Solingen und nicht zuletzt die tolle Hochzeitsfeier boten unzählbare romantischen Augenblicke, wunderbare Gesten und unwiederbringliche Momente, die wir für das Brautpaar einfangen durften.

Unvergessen wird sein der emotionale Moment mit den wunderschönen Trau-Sprüchen von Liane & Simon, die jeden erkennen ließ, wir gross die Liebe der Beiden füreinander ist.

So kann dieser Hochzeitstag mit all seinen Erinnerungen auch nach Jahren immer wieder neu aufleben und in Erinnerung bleiben.

Wir danken euch – liebe Liane & lieber Simon – von Herzen, dass ihr uns euer Vertrauen entgegengebracht habt, den wichtigsten Tag in eurem gemeinsamen Leben zu begleiten. Wir wünschen euch alles erdenklich Liebe & Gute. Eure Hochzeit wird auch uns immer in besonderer Erinnerung bleiben.

Wenn ihr möchtet, schaut doch bitte mal in meine anderen Fotobereiche.
Ausser Hochzeitsfotografie und Hochzeitsvideos biete ich auch

Fotoshooting:
After Wedding ShootingTrash the Dress Shooting, Paar-Fotoshooting, Engagement VideosBoudoirfotografieAfter Wedding Shooting unter WasserPaarfotoshooting unter Wasser

Peoplefotografie:
FamilienshootingBabyfotos, Babybauchfotos, Portraitfotografie

Ausserdem:
Abiball Fotografie mit kostenlosen Photo Booth, Schul- und KindergartenfotografieBusiness Portraits, Imagevideos und Fotoworkshops

Schaut bitte auch in meinen Webshop mit tollen Angeboten und in meinen Hochzeitsblog mit vielen interessanten Neuigkeiten und Tipps.

Hochzeitsfotograf Ralf Schmidt

Du hast noch Fragen an mich?

Dann schreib mir doch jetzt eine E-Mail.
 web@1000Momente.de   

Ich antworte dir sofort!
Solltest du nicht binnen 24 Stunden von mir eine Antwort erhalten, ist irgendein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktiere mich dann noch mal kurz per E-Mail oder telefonisch: 0211 53813400.

Liebe Grüße und vielen Dank, dein Fotograf Ralf Schmidt